Unser Kinderrecht des Monats Dezember

 

Ich bin jetzt hier und will keine Angst mehr haben.

Was muss es einem traumatisierten geflüchteten Kind bedeuten, wenn keine Bomben und Granaten mehr vor seinen Füßen einschlagen, keine Häuser mehr in Schutt und Asche versinken und das Leben endlich wieder sicherer ist? Für die meisten von uns ist das erlittene Leid der Kinder im Herkunftsland und auf der Flucht unvorstellbar. Und doch gelingt es dem DKSB, in seinen Einrichtungen auch traumatisierten Kindern nach der Flucht ein Gefühl von Sicherheit Geborgenheit zu vermitteln. Der Verband hat viele Fachkräfte eigens dafür fortgebildet, damit sie diese Kinder mit besonderem Wissen und Empathie pädagogisch begleiten können.

Laut UNICEF wurden allein aus Syrien 8 Millionen Kinder vertrieben.

Angebote im Ortsverband:

– Beratung;
– Kinder-und Jugendtelefon;
– KinderKleiderKiste;
– Kindergruppen im Haus für Kinder;
– Spielmobil

#Wir machen Kinder UNSCHLAGBAR!