Unser Kinderrecht des Monats März

Ich bin jetzt hier und möchte kindgerecht wohnen.

Es dient ganz sicher nicht dem Kindeswohl und der altersgemäßen Entwicklung von Kindern nach der Flucht, wenn sie 6 oder noch mehr Monate in Gemeinschafts-unterkünften zubringen müssen. Die Einrichtungen verfügen meist weder über Rückzugs-möglichkeiten noch kindgerechte Orte, und auch hinreichende Gewaltschutzkonzepte fehlen. Familien mit Kindern nach der Flucht benötigen so schnell wie möglich eine eigene Wohnung.

Chimen, 13 Jahre, lebt mit seinen Eltern und drei jüngeren Schwestern in einem einzigen Zimmer in einer Massenunterkunft in Berlin. Was er sich wünscht? „Eine eigene Wohnung für unsere Familie und ein normales Leben, das ist das einzige, woran ich die ganze Zeit denken muss“, zitiert UNICEF in seinem Lagebericht zur Situation von Flüchtlingskindern.

Angebote im Ortsverband Düsseldorf: