BLAUER ELEFANT auf Rädern

Kinderschutzmobil „BLAUER ELEFANT auf Rädern“

Wenn die Familien nicht zu uns kommen, müssen wir eben zu den Familien gehen…

Mit unserem Kinderschutzmobil „BLAUER ELEFANT auf Rädern“ möchten wir Familien erreichen, die dringend Unterstützung benötigen, aber von sich aus nicht den Weg zu uns finden.

Der „BLAUE ELEFANT auf Rädern“ ist eine mobile Beratungsstelle, ein Spielmobil für Kinder und ein rollendes Familiencafé. Wir fahren damit u.a. zu Flüchtlingsunterkünften, öffentlichen Plätzen und Spielplätzen in sozial benachteiligten Stadtteilen und leisten den Familien in ihrem direkten Lebensumfeld Hilfe. Eine pädagogische Fachkraft ist gemeinsam mit Ehrenamtlichen mit dem Kinderschutzmobil unterwegs. Während die Kinder sich über das Spielangebot und die Abwechslung freuen, kann der Kontakt mit den Eltern aufgenommen werden, pädagogischer Rat gegeben und über weiterführende Hilfsangebote informiert werden. So soll zur psychosozialen Stabilisierung der Kinder und Eltern beigetragen werden, Kinder in ihrer Entwicklung gefördert sowie Beziehungs- und Erziehungskompetenzen der Eltern gestärkt werden. Denn das Ziel ist es, Kindesvernachlässigung, häuslicher Gewalt und Isolation vorzubeugen.

Dank zahlreicher Spenden konnten wir ein geeignetes Fahrzeug für das Projekt anschaffen und ausstatten. 70% der Personalkosten (für die ersten drei Projektjahre) werden von der „Aktion Mensch“ übernommen. Doch einen Betrag von rund 46.000 Euro müssen wir für den Zeitraum Oktober 2018 bis September 2021 noch durch Spenden und/oder öffentliche Zuschüsse finanzieren.

Wir freuen uns  immer über Ihre Unterstützung und Spende für unser Projekt!

So können Sie spenden.