BLAUER ELEFANT auf Rädern

Es läuft – Unser Projekt „BLAUER ELEFANT auf Rädern“

Bald ist es so weit! Sehen Sie sich das aktuelle Spendenbarometer an!

Mit dem Projekt „BLAUER ELEFANT auf Rädern“ möchte der Kinderschutzbund Familien in ihrem direkten Lebensumfeld Hilfe leisten und plant Einsätze in Notunterkünften für obdachlose Familien, in Flüchtlingsheimen, auf Spielplätzen in sozialbenachteiligten Stadtteilen sowie kindergerechte-Aktionen im Stadtgebiet Düsseldorf. Während die Kinder sich über das Spielangebot und die Abwechslung freuen, kann so der Kontakt mit den Eltern aufgenommen werden, pädagogischer Rat gegeben und über weiterführende Hilfsangebote informiert werden. So soll zur psychosozialen Stabilisierung der Kinder und Eltern beigetragen werden, Kinder in ihrer Entwicklung gefördert sowie Beziehungs- und Erziehungskompetenzen der Eltern gestärkt werden. Denn das Ziel ist es, Kindesvernachlässigung, häusliche Gewalt und Isolation vorzubeugen.

Bisher hatte der Kinderschutzbund schon großen Erfolg bei der Suche nach Sponsoren für sein Projekt: Dank einer Großspende ist es uns möglich, endlich einen geeigneten Transporter anzuschaffen und auszustatten! Damit ist der erste Schritt gemacht. Wir freuen uns riesig und gehen davon aus, mit der rollenden Beratungsstelle ab dem 01.03.2018 auf Düsseldorfs Straßen unterwegs sein zu können.

Helfen Sie weiter mit, dass der „BLAUE ELEFANT auf Rädern“ schnell Wirklichkeit wird.

Da auch ein Kinderschutzmobil nicht von alleine fahren kann, benötigen wir weiterhin Ihre Hilfe, um die personelle Besetzung des „BLAUEN ELEFANTEN auf Rädern“ sicherstellen zu können! Gerne möchten wir das Kinderschutzmobil professionell mit einer pädagogischen Fachkraft, die von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unterstützt wird, besetzen und demzufolge benötigen wir weitere Spenden, um die notwendigen Personalkosten zu realisieren.

Wir freuen uns also immer über Ihre Unterstützung und Spende für unser Projekt!

So können Sie spenden.