LeseZeit

Jeden Werktag bekommt ihr von uns eine Geschichte vorgelesen, mal eine lange, mal eine kurze, mal eine lustige, mal eine nachdenkliche. Wenn euch eine besonders gut gefallen hat, dann schreibt uns oder ruft uns an. Vielleicht habt ihr ja auch einen Geschichten-Wunsch? Annette wird versuchen, eure Wünsche zu erfüllen.

“Drachenzeit”
von Helge May

Johannes ist ein ganz normaler 10 jähriger Junge mit einer Zahnspange und einer 5 in Matheund lebt in einem Hochhaus. Er hat ein Geheimnis von dem niemand etwas weiß. Das Hochhaus ist nämlich gar kein Hochhaus, sondern eine Ritterburg, der Balkon ist die Turmzinne… und er ist König Johannes, der Herrscher über das ganze Land. Und ein König muss auch einen eigenen Drachen haben, mit dem er über sein ganzes Land fliegen kann.
Ab 6 Jahren


“Trios Tollos Tantos” – Teil 6
von K.P. Hufer


“Trios Tollos Tantos” – Teil 5
von K.P. Hufer

“Trios Tollos Tantos” – Teil 4
von K.P. Hufer

“Trios Tollos Tantos” – Teil 3
von K.P. Hufer

“Trios Tollos Tantos” – Teil 2
von K.P. Hufer

“Trios Tollos Tantos” – Teil 1
von K.P. Hufer

Das Trios Tollos Tantos ist eine Mädchenbande, 9 und 10 Jahre alt. Die drei Mädchen haben es faustdick hinter den Ohren. Wenn andere nachts schlafen, sind sie – mit ihrem ständigen Begleiter Struppi – unterwegs. Die Mädchen bringen mit ihren ausgefallenen Ideen das Leben in ihrer kleinen Stadt durcheinander- und den einen oder anderen zum Nachdenken !
Ab 8 Jahren

 

“Einhörner-Freundschaft-und…”
von Kyra Pfeifer

Die Klasse 3 a redet über Haustiere.  Alle Kinder reden durcheinander, viele haben ein eigenes Haustier. Auch die schüchterne Lara meldet sich. Sie hat kaum einen Freund in der Klasse. Sie flüstert, dass sie ein Einhorn hat. Die anderen lachen. Da lädt Lara die Klasse zu sich nach Hause ein.
Ab 7 Jahren

 

“Mutprobe”
von Ilka Köhler

Henriette und Filippa sitzen im Garten. Da kommt Henriette großer Bruder mit seinem Freund. Die beiden wollen die Mädchen zu einer Mutprobe überreden. Henriette will vor ihrem Bruder nicht als Angsthase da stehen.
Ab 4 Jahren

 

 

“Der allerschönste Tag”
von Kyra Pfeifer

Felix hat sich seit Wochen auf seinen ersten Schultag gefreut. Es soll sein allerschönster Tag im Leben werden.  Endlich ist der Tag  gekommen, aber es geht ganz viel schief. Es regnet, er bekleckert schon beim Frühstück sein Lieblings Dinosaurier-T-Shirt, Oma kann nicht kommen… und so geht es weiter. Ob der Tag noch zu retten ist
Ab 5 Jahren

 

“Vermisst”
von Kyra Pfeifer

Udo ist sauer auf seine große Schwester Lea. Die geht ihm auf die Nerven, weil sie ihn wie ein Baby behandelt. Er will ihr nicht sagen, wohin er geht und auch nicht wie lange er bleibt. Weil er sich über Lea geärgert hat, legt er sich auch noch mit den Mannschaftskameraden beim Fußball an. Nach dem Training geht er nicht direkt nach Hause, sondern nimmt einen Umweg durch einen verwilderten Trampelfahrt zur Burgruine.
Ab 6 Jahren

 

“Meerjungfrau sucht Freundin”
von Kyra Pfeifer

Die kleine Meerjungfrau sitzt auf einem Felsen und langweilt sich. Sie hätte so gerne eine Freundin, die genauso ist wie sie. Plötzlich taucht ein Seedrache auf, der gerne mit ihr schwimmen möchte. Kann die kleine Meerjungfrau mit dem Drachen befreundet sein, der doch so völlig anders ist, als sie?
Ab 5 Jahren

 

„Umzugsangst“
von Ilka Köhler

Paul hat von seiner Mutter erfahren, dass die Familie in eine andere Stadt  umzieht. Er ist ganz traurig. Wird er seinen Freund Theo, seine Oma und  seine Lieblingstante Klara wiedersehen.
Ab 4 Jahren

„Appetit auf Blutorgangen“
von Guido Kassmann

Kathi lernt das kleine Gespenst Gregor von Gutenbrink aus dem Hause derer von Niederfahrenhorst auf Burg Kummerschreck auf einer Geisterbahn kennen. Gregor hat die Fähigkeit, Stimmen nachzuahmen. Kathi nutzt diese Fähigkeit zum Beispiel beim Pfuschen während einer Mathearbeit. Aber manchmal bringt es sie auch in peinliche Situationen.
Ab 7 Jahren


„Julia gruselt sich“
von Ilka Köhler

Alle Kinder freuen sich auf Halloween und basteln Geisterpuppen und gruselige Kostüme und laufen damit im Dunkeln in der Nachbarschaft umher. Nur Juri traut sich nicht. Sein Vater gesteht ihm, dass auch er als kleiner Junge ängstlich war.
Ab 4 Jahren

„Freddy Frost“
von Helge May

Freddy  Frost ist steinreich, kann sich alles kaufen und sich jeden Wunsch erfüllen. Er liebt den Winter und lebt das ganze Jahr allein in einer wunderschönen Winterwelt.  Freunde braucht er nicht, er hat alles was er sich wünscht.  Wirklich ?
Ab 6 Jahren

„Melissas Angst vor Hunden“
von Ilka Köhler

Melissa hat schreckliche Angst vor Hunden. Ihre Freundin Tanja lädt sie zu ihrer Geburtstagsfeier ein. Melissa weiß dass Tanja einen Hund hat und traut sich nicht, zur Feier zu gehen.
Ab 4 Jahren

„Verknallt“
von Kyra Pfeiffer

Was tun wenn man verliebt ist und jeden Morgen im Bus zur Schule seine Angebetete sieht und man zu schüchtern ist, sie anzusprechen?
Ab 7 Jahren

„Der Bärendieb“
von Kyra Pfeiffer

Alisa ist sauer auf ihren Bruder Matis, der sich seit Tagen immer wieder in ihrem Zimmer herumtreibt und es auf ihren Lieblings-Teddy Theo abgesehen zu haben scheint. Es entbrennt ein Streit um den Teddy, bei  dem dieser in zwei Hälften gerissen wird.  Alisa sinnt auf Rache. In Matis Zimmer sieht sie dessen geliebtes Sammelalbum.
Ab 6 Jahren

„Biberliebe“
von Helge May

Der Biber Schlunz ist verliebt in die hochnäsige reiche Biberdame Rosalinde von Eichenhain. Um sie zu beeindrucken will er ihr einen gigantischen Riesenstaudamm bauen. Dazu plant er den ganzen Wald abzuholzen. Der Wald ist aber für alle da und auch der Bisamrättin Irmchen, die Schlunz schon seit der Schule kennt, gefällt das gar nicht.
Ab 5 Jahren

Weitere Online-Angebote für Kinder