Aktuelle Spendensituation

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor Herausforderungen, auf die sich niemand vorbereiten konnte. Wie alle kämpfen natürlich auch die gemeinnützigen Vereine. Wir, der Kinderschutzbund Düsseldorf, finanzieren uns schon in normalen Zeiten zu einem Drittel aus Spenden, die wir von Unternehmen, Privatpersonen und bei Veranstaltungen erhalten. Mit diesen Spenden können wir unsere Unterstützung und Hilfe für Familien und Kinder in Düsseldorf gewährleisten. Auch unsere Angebote und Projekte mit direktem Kontakt zu Kindern und Eltern pausieren bereits nun seit fast drei Wochen. Doch gerade die jetzige Situation stellt für viele Familien eine riesige Herausforderung dar. Es besteht die Gefahr, dass die derzeitigen Maßnahmen gegen die Pandemie einen Anstieg von #häuslicherGewalt mit sich bringen. Wir möchten – so gut es momentan geht – auch und gerade jetzt Kindern und ihren Familien zur Seite stehen. Und so sind wir nach wie vor – wenn auch nur über digitale Wege – für alle da. So haben wir unsere telefonische Beratung deutlich ausgeweitet. Unsere Pädagog*innen und unsere Schreibaby-Beratung sind täglich für Gespräche erreichbar (Mo-Do, 9-17 Uhr, Fr, 9-13 Uhr). Kinder und Jugendliche erreichen uns nach wie vor über die „Nummer gegen Kummer“ (116111). Weiter begleiten wir Familien aus unseren Projekten nun telefonisch und auch per Videokonferenz. Auf unseren Social Media-Kanälen stellen wir Beschäftigungsangebote wie BLAUER ELEFANT offroad und Vorlesezeit bereit.

Damit wir dieses Angebot weiter aufrecht erhalten können und unser Haus für Kinder in Lierenfeld – auch nach der Pandemie – nicht zum Stillstand kommt, brauchen wir dringend Spenden. Wir freuen uns daher über jede kleinste Zuwendung hier, auf PayPal.me/DKSBDuesseldorf oder https://kinderschutzbund-duesseldorf.de/wie-koennen-sie-…/…/ Denkt bitte an uns!

Zur Finanzierung unserer Arbeit sind wir neben öffentlichen Fördermitteln auch auf private Spenden angewiesen, manche Tätigkeitsbereiche werden ausschließlich über private Spenden finanziert. Unser Eigenmittelanteil beträgt jährlich rund 200.000 Euro. Jede Spende hilft!

Wenn Sie ein einzelnes Projekt gezielt unterstützen möchten, können Sie auch zweckgebunden spenden. Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Spendenkonto:
Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN DE |8730 | 0501 |1000 | 4601| 7000
BIC DUSS DE DD XXX