Aktuelle Stellenangebote

Lust auf eine Arbeit, die Sinn macht? Sie möchten sich neu orientieren oder sind auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit? Als moderner Arbeitgeber wissen wir, dass wir uns um Sie bewerben. Wir suchen sozial engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die Belange von Kindern einsetzen. Arbeiten beim Kinderschutzbund Düsseldorf ist… mehr als nur ein Job! Werde Teil des Teams vom Kinderschutzbund Düsseldorf. Seit rund 70 Jahren setzen sich unsere Mitarbeiterinnen für das Wohl und den Schutz von Kindern und Jugendlichen in Düsseldorf ein. Wir sind einer der 400 Ortsverbände des Kinderschutzbundes in Deutschland. So groß, wie der Verband […]

Aktuelle Stellenangebote Weiterlesen »

Aktionsbündnis Kinderrechte: 75 Jahre Grundgesetz – Keine Party ohne Kinderrechte! 

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des Grundgesetzes mahnt das Aktionsbündnis „Kinderrechte ins Grundgesetz“ Bundesregierung, Bundesrat und Bundestag an, jetzt die Gelegenheit zu nutzen und die Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen.  Mit der verfassungsrechtlichen Verankerung der Kinderrechte können Kinder in Deutschland besser geschützt sowie Staat und Gesellschaft stärker in die Verantwortung für das Kindeswohl genommen werden. Kinderrechte im Grundgesetz stärken die Rechte der Eltern zum Wohle ihrer Kinder und die Interessen von Familien in unserer alternden Gesellschaft, die Beteiligung der jungen Generation stärkt unsere Demokratie. Prof. Dr. Sabine Andresen, Präsidentin des Kinderschutzbundes: „Die UN-Kinderrechtskonvention gilt in Deutschland seit 1992. Trotzdem werden

Aktionsbündnis Kinderrechte: 75 Jahre Grundgesetz – Keine Party ohne Kinderrechte!  Weiterlesen »

Aktionen zum Tag der gewaltfreien Erziehung

#gewaltfreierziehen “Du nervst!“ „Das schaffst du sowieso nicht!“ Die Facetten von Gewalt sind unterschiedlich. Sie beginnt nicht erst bei Schlägen, sondern schon bei verletzenden, erniedrigenden Aussagen. Es ist uns wichtig, dass wir immer wieder und besonders am 30. April, dem Internationalen Tag der gewaltfreien Erziehung, auf dieses Kinderrecht aufmerksam machen. Seit 2000 ist das Kinderrecht auf gewaltfreies Aufwachsen im Gesetz verankert. Dennoch erfahren Kinder und Jugendliche jeden Tag Gewalt in der Erziehung. Neben der körperlichen Gewalt zählt dazu auch zum Beispiel Ignorieren, Beleidigen, Herabwürdigen und Anschreien dazu. Deshalb haben wir gemeinsam mit zahlreichen Unterstützer*innen ein Zeichen gegen Gewalt an Kindern gesetzt:

Aktionen zum Tag der gewaltfreien Erziehung Weiterlesen »

Rechtliche Vaterschaft- Kind im Fokus behalten

„Gerade im Sorge- und Umgangsrecht kommt es auf die gesamte Familienstruktur aus Sicht der Kinder an, um gute Entscheidungen für sie zu treffen“, erklärt Mona Hoelkeskamp. Das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichtes hat die Position von Männern gestärkt, die um die rechtliche Vaterschaft für ihre leiblichen Kinder kämpfen. „Hier ist es wichtig, dass bei aller Diskussion das Kind im Fokus steht.“ Mona Hoelkeskamp leitet den sogenannten „Begleiteter Umgang“ des Kinderschutzbund Düsseldorf. Gerade bei Trennung und Scheidung geraten Kinder häufig in das Konfliktfeld der Erwachsenen. Auch Gewalt in der Familie oder mangelndes Vertrauen verschärfen die schwierige Situation. Ziel des „Begleiteter Umgangs“ ist, eine

Rechtliche Vaterschaft- Kind im Fokus behalten Weiterlesen »

Schnell anmelden zum Kurs „Starke Eltern-Starke Kinder“

Schon wieder dieser unnötige Streit. So überflüssig wie anstrengend. Wie Eltern aus der „Mecker-Spirale“ mit kleinen und größeren Kindern herauskommen, entdecken sie im Kurs „Starke Eltern-Starke Kinder“. Zwei Termine stehen zur Wahl: ab 11. April, 18.30 bis 21.30 Uhr im Familiencafé am Sana und ab 16. April, 19.00 bis 22.00 Uhr, im Familiencafé am EVK. An zehn Abenden werden die Eltern zu mehr Leichtigkeit und Freude im Familienleben von pädagogischen Fachkräften angeleitet. Lesen Sie mehr. Hintergrund: In dem vom Kinderschutzbund entwickelten Konzept „Starke Eltern-Starke Kinder“ geht es um das Ziel, Kinder gewaltfrei und mit Respekt zu erziehen. Die Grundlage des

Schnell anmelden zum Kurs „Starke Eltern-Starke Kinder“ Weiterlesen »

Kinderrecht im April: Gewaltfrei erziehen

Was bedeutet eigentlich „Gewalt in der Erziehung/ Gewaltfreie Erziehung“? Warum ist es wichtig, sich mit diesem Thema auch bereits im Alltag mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren auseinanderzusetzen? Um über dieses Thema mit den Familien ins Gespräch zu kommen, widmen wir uns im Monat April ganz dem Kinderrecht „Recht auf gewaltfreie Erziehung“ und dem Tag der gewaltfreien Erziehung am 30.April. Your Attractive HeadingSätze verletzen Als Einladung zum Nachdenken dienen Sprechblasen mit Sätzen, die im Alltag schnell gesagt sind. Manchmal rutschen sie Eltern einfach heraus, und sie merken direkt, dass sie ihr Kind damit verletzt haben. Manchmal passiert es ganz unbemerkt,

Kinderrecht im April: Gewaltfrei erziehen Weiterlesen »

Nach oben scrollen