Neue Kursangebote für das erste Halbjahr 2016

„Wie oft muss ich Dir noch sagen, dass …? Hörst Du mir denn eigentlich nie zu?“

Wer kennt das nicht?! Eltern sein ist sehr schön und manchmal auch ganz schön anstrengend! Man fühlt sich allein gelassen in der Erziehung, unsicher oder hilflos; der Alltag legt die Nerven blank, denn jedes Kindesalter hat seine besonderen Herausforderungen, egal ob Säugling oder Jugendlicher.

Unsere Elternseminare richten sich an alle Eltern, Mütter und Väter, alleinerziehend oder nicht, die mehr Freude und weniger Stress mit ihren Kindern und in ihrer Familie erleben wollen.

Starke Eltern – Starke Kinder® und viel mehr…
…finden Sie in unserem neuen Seminarflyer für das 1. Halbjahr 2016.

Werden Sie zu einem Weihnachtsengel für Kinder!

Liebe Freunde des Kinderschutzbundes Düsseldorf,
viele Häuser sind festlich geschmückt, die Weihnachtsmärkte haben begonnen und die Vorfreude auf die Festtage steigt. Vor allem unsere Kinder, Enkel und Patenkinder sehen dem Weihnachtsfest gespannt entgegen. Sie können sich glücklich schätzen, dass sie Weihnachten als Fest der Liebe in der Geborgenheit ihrer Familie erleben dürfen.
Leider gibt es auch bei uns viel zu viele Kinder, die Weihnachtsgeschenke nur aus Erzählungen kennen, in zerbrochenen Familien leben oder auch an Weihnachten von ihren Eltern nicht mit Schlägen verschont werden.
Wir machen uns seit 50 Jahren für Kinder und ihre Rechte stark. Wir beraten Familien in Krisensituationen und haben dabei immer das Wohl der Kinder im Blick. In unseren Elternseminaren lernen Eltern, wie sie eine gute Beziehung zu ihren Kindern gestalten und sie gewaltfrei erziehen können. Wir unterstützen Eltern und Kinder, wo wir können.
Doch damit wir helfen können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Setzen Sie sich mit uns gemeinsam dafür ein, dass Kinder – nicht nur an Weihnachten – Liebe und Geborgenheit in ihren Familien erfahren. Geben Sie sich einen Ruck und spenden Sie zu Weihnachten, dem Fest der Liebe und Geborgenheit, für Kinder, denen eben dies fehlt. Auch ein kleiner Beitrag kann Großes bewirken. Wenn Sie auch diesen Kindern helfen möchten, geben Sie uns ihr Vertrauen und wir werden unser Bestes tun, dass es diesen Kindern besser gehen wird.
Mit ihrer Spende werden Sie zu einem Engel für diese Kinder.
Spenden Sie jetzt:
Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.
IBAN: DE 8730 0501 1000 4601 7000
BIC: DUSS DE DD XXX
Verwendungszweck: Engel für Kinder
Wir danken Ihnen von Herzen und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!
Ihr Kinderschutzbund Düsseldorf

Wir helfen Kindern, wo wir können.

50jahrehilfeEs ist Advent, viele Häuser sind festlich geschmückt, die Weihnachtsmärkte haben begonnen und die Vorfreude auf die Festtage steigt. Vor allem unsere Kinder, Enkel und Patenkinder sehen dem Weihnachtsfest gespannt entgegen. Sie können sich glücklich schätzen, dass sie Weihnachten als Fest der Liebe in der Geborgenheit ihrer Familie erleben dürfen.

Leider gibt es auch bei uns viel zu viele Kinder, die fröhliche Weihnachten nur aus Erzählungen kennen, in zerbrochenen Familien leben oder auch in dieser Zeit Schläge oder Beschimpfungen erleben müssen.

Wir machen uns seit 50 Jahren für Kinder und ihre Rechte stark. Wir beraten Familien in Krisensituationen und haben dabei immer das Wohl der Kinder im Blick. In unseren Elternseminaren lernen Eltern, wie sie eine gute Beziehung zu ihren Kindern gestalten und sie gewaltfrei erziehen können. Wir unterstützen Eltern und Kinder, wo wir können.

Doch damit wir helfen können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Setzen Sie sich mit uns gemeinsam dafür ein, dass Kinder – nicht nur an Weihnachten – Liebe und Geborgenheit in ihren Familien erfahren. Geben Sie sich einen Ruck und spenden Sie zu Weihnachten, dem Fest der Liebe und Geborgenheit, für Kinder, denen eben dies fehlt. Auch ein kleiner Beitrag kann Großes bewirken. Wenn Sie auch diesen Kindern helfen möchten, geben Sie uns ihr Vertrauen und wir werden unser Bestes tun, dass es diesen Kindern besser gehen wird.

Mit Ihrer Spende werden Sie zu einem Engel für diese Kinder.

Spenden Sie jetzt:
Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.
IBAN: DE 8730 0501 1000 4601 7000
BIC: DUSS DE DD XXX

Verwendungszweck: Engel für Kinder

Wir danken Ihnen von Herzen und wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!
Ihr Kinderschutzbund Düsseldorf

„Düsseldorf kocht“ – Das Buch für den guten Zweck…

duesseldorfkocht

…  und ein ideales Mitbringsel.

Jetzt bei uns erhältlich für 6 Euro. Der Reinerlös aus dem Verkauf geht komplett an den Kinderschutzbund und trägt dazu bei, die verschiedenen Projekte der „Lobby für Kinder“ in Düsseldorf mitzufinanzieren.

Leseprobe als PDF

Neben Düsseldorfer Persönlichkeiten wie z.B. Bäckermeister Josef Hinkel, Kultmetzger Peter Inhoven und Ex-Fortuna-Spieler Andreas „Lumpi“ Lambertz haben acht Projektteams vom Kinderschutzbund ihre liebsten Rezepte beigesteuert. Das Ergebnis sind 88 Seiten mit unterschiedlichsten Gerichten – vom traditionellen Düsseldorfer Senfrostbraten über Saltimbocca alla Romana bis hin zur Asiatischen Kürbissuppe ist alles vertreten.

Gesundheit = Chance – Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Düsseldorf betont zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November die Wichtigkeit von Kooperation und Vernetzung der Akteure in Jugendämtern und Gesundheitswesen. Denn sie tragen eine besondere Verantwortung für die gesunde Entwicklung von Kindern.

Passend zur laufenden Kampagne „Gesundheit=Chance“ legt der DKSB am Internationalen Tag der Kinderrechte 2015 den Fokus auf Artikel 24 der UN-Kinderrechtskonvention, der „das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit“ festschreibt – insbesondere mit Blick auf das am 1. Januar 2016 in Kraft tretende neue Präventionsgesetz.
„Wir begrüßen zwar die darin vorgesehene Erhöhung der Präventionsmittel. Das neue Gesetz geht hier allerdings nicht weit genug. Das Geld kommt nur den Krankenkassen zugute, die Kommunen gehen leer aus“, kritisiert Frau Prof. Dr. Susanne Schweitzer-Krantz, Vorsitzende des Ortsverbandes. Auch diese müssten mit zusätzlichen finanziellen Mitteln ausgestattet werden, damit sie ihre Aufgaben in der Prävention und Gesundheitsförderung von Kindern, Jugendlichen sowie ihren Eltern erfüllen können. „Dabei müssen Kinder und ihre Familien, die zu uns nach Deutschland geflüchtet sind, ebenfalls berücksichtigt werden“, sagt Schweitzer-Krantz.

„In Düsseldorf besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen Jugendamt und Gesundheitsamt mit dem Programm „Zukunft für Kinder“ und einer gemeinsamen Clearingstelle. Wir begreifen schon seit langem Prävention und Gesundheits-förderung als gemeinsame Aufgabe. Schließlich haben beide die Gesundheit unserer Kinder zum Ziel“, so Schweitzer-Krantz weiter.

Mit seinen Kochkursen für Kinder und Eltern trägt der Kinderschutzbund Düsseldorf zur Umsetzung des Kinderrechts auf eine gute gesundheitliche Entwicklung bei.

„Um grundsätzlich den Interessen des Kindes in Gesellschaft, Politik und Verwaltung Vorrang zu gewähren, müssen die Kinderrechte endlich im Grundgesetz verankert werden“, sagt Schweitzer-Krantz. In seinem Kinderpolitischen Programm hat der DKSB Handlungsfelder beschrieben, in denen noch Verbesserungsbedarf besteht und entsprechende Forderungen formuliert.