Unser Kinderrecht des Monats November

Jedes Kind hat das Recht auf Partizipation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Kind hat das Recht auf Teilhabe, auf Beteiligung, auf Mitbestimmung in Entscheidungen, die Kinder betreffen und JEDES Kind hat das Recht seine Meinung zu äußern und wünscht sich gehört und mit einbezogen zu werden.

Sie werden erstaunt sein, wie viel weniger Konflikte entstehen, wenn Kinder mit entscheiden dürfen, sie haben manchmal Ideen, auf die wären wir im Leben nicht gekommen, die aber so erfrischend einfach sind, dass wir aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

 

Angebote im Ortsverband  Düsseldorf:

Kinder-und Jugendtelefon – Rechtsberatung – TuSCH!-Gruppe Beratung im Haus für Kinder BLAUER ELEFANT

#WirmachenKinderUNSCHLAGBAR!

Unser Kinderrecht des Monats September

 

Jedes Kind hat das Recht auf Inklusion!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Niemand darf ausgrenzen, jedes Kind, jeder Mensch hat das gleiche Recht mit dabei zu sein, überall. Das ist keine Entscheidung, sondern ein Gesetz, das darf uns gefallen oder nicht. Im Zweifel grenzen wir uns damit selber aus und sind dann irgendwann auch nicht mehr dabei. Am besten wir bleiben gleich dabei und mittendrin, alles inklusive und dafür müssen wir alle etwas tun, jeder ein bisschen, dann wären wir auch schon ein großes Stück weiter, denn es sind eben nicht immer die anderen, die Inklusion möglich machen müssen, das sind wir alle!

Angebote im Ortsverband Düsseldorf:                                                                                              Familiencafés – Beratung für Eltern mit einem behinderten Kind im Haus für Kinder BLAUER ELEFANT – KinderKleiderKiste im Haus für Kinder BLAUER ELEFANT und in den Familiencafés  – Elternkurse – Unterstützung für Eltern und Kinder bei Trennung und Scheidung

#WirmachenKinderUNSCHLAGBAR!

Unser Kinderrecht des Monats August

Ich bin jetzt hier und brauche meine Familie.

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind allein nach Deutschland gekommen und genießen hier nur eingeschränkten Schutz, d.h. sie dürfen ihre Eltern 2 Jahre lang nicht nachholen und müssen hier ohne ihre Familie zurechtkommen. Damit mangelt es ihnen an Halt und Sicherheit durch ihre wichtigsten Bezugspersonen. Das Herz dreht sich einem im Leibe um, wenn wir uns vorstellen:

KRIEG ENTRONNEN – ANGEKOMMEM – AUFEGENOMMEM – DOCH BEKLOMMEM – ELTERN NICHT ERLAUBT

Angebote im Ortsverband:

Beratung; Kinder-und Jugendtelefon; KinderKleiderKiste; Kindergruppen im Haus für Kinder; Spielmobil

Mehr Infos unter www.kinderschutzbund-duesseldorf.de

 

#WirmachenKinderUNSCHLAGBAR!

Unser Kinderrecht des Monats Juli!

Jedes Kind hat das Recht auf Bewegung

Wir alle haben das Recht uns zu bewegen, uns in Bewegung zu bringen und andere gleich mit. Ohne Bewegung bleiben wir stehen, wir verkümmern, der Körper und der Geist.  Dazu macht es den meisten sehr viel Spaß sich zu bewegen, ob langsam oder schnell spielt keine Rolle, was eine Rolle spielt, ist die Freude bei der Bewegung und da können wir von den Kindern so viel lernen. Kinder wollen sich immer bewegen und wenn sie möglichst wenig ausgebremst werden, dann bleibt die Lust an der körperlichen und geistigen Bewegung lebenslang.

Angebote im Ortsverband:

Spielmobil am Haus für Kinder

Posener Pänz – U3 Betreuung
Familiencafés
Selbstbehauptungskurse 

#WirmachenKinderUNSCHLAGBAR!