Newsletter der Familiencafés

Wir möchten Euch gerne jeden Freitag mit einem kleinen „Giveaway“ ins Wochenende schicken, mal mit aktuellen Hinweisen sowie sonstigen wissenswerten Informationen zum Thema Kinder, Familie und Partnerschaft, oder auch eine Spielidee, ein Rezept, ein besonderes Buch, ein Ausflugsziel in der Nähe oder ein sehenswerter Film für Euch als Familie.

Wenn Ihr Interesse daran habt, könnt Ihr Euch hier direkt für den Newsletter anmelden:

Newsletter der Familiencafés

Zwei neue Angebote im Familiencafé am Sana

„ZEIT FÜR EUCH“
Intensive, gemeinsame Zeit für Familien mit Kindern von 0-3 Jahren im Familiencafé am Sana mit wechselnden Angeboten, z.B. Klänge, Töne, Musik, Basteln, Lesen, Yoga, Meditation, Matschen, Kleben, …

Jeden Dienstag von 9-12 Uhr
Kostenfrei
ohne Anmeldung
max. 3 Familien mit Kind

Ansprechpartnerin: Melanie Tilstra, Mitarbeiterin Familiencafé am Sana
Tel.: 0211-17428404

OFFENE SPRECHSTUNDE – Erziehungs- und Familienberatung
In der Zeit steht eine Beraterin (pädagogische Fachkraft) für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Jeden Donnerstag von 9-12 Uhr
kostenfrei
ohne Anmeldung

Das Leben in der Familie, die Sorge um die Entwicklung der Kinder und jede Menge Veränderungen stellen Familien vor große Herausforderungen.

Wenn es dann mal nicht so rund läuft und die Familien sich Unterstützung wünschen, helfen wir bei der Suche nach Lösungen.

Kommen können alle Eltern und Bezugspersonen, die Unsicherheiten oder Fragen haben, die sich aus dem Zusammenleben mit Kindern in den ersten 3 Lebensjahren in der Familie ergeben.

Ansprechpartnerin: Anke Teesselink, Dipl.-Heilpädagogin, Leitung Familiencafé am Sana
Tel: 0211-17428404

Kinderschutzprojekt „KIDS CARE – Sport treiben, Kinder schützen“

Fortuna Düsseldorf – PK Kinderschutzprojekt 26.10.20

Gemeinsam mit Fortuna Düsseldorf setzen wir ein Zeichen im Kampf gegen Kindesmissbrauch im Sport. In weiterer Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Düsseldorf, dem Jugendamt Düsseldorf sowie der AOK als Sponsor haben wir ein eigenes Konzept, das die Prävention und Sensibilisierung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder in Düsseldorfer Sportvereinen fördern soll, entwickelt.

Fortuna Düsseldorf – PK Kinderschutzprojekt 26.10.20

Ausgehend von dem gemeinsam entwickelten Schutzkonzept des Nachwuchsleistungszentrums von Fortuna Düsseldorf soll für Vereine in und um Düsseldorf ein individuell abgestimmter Handlungsplan erarbeitet werden. Dabei wird den Vereinen ein Ansprechpartner des Kinderschutzbundes zur Seite gestellt, der bei der Umsetzung des vereinseigenen Konzepts langfristig aktiv unterstützt und berät. Des Weiteren beinhaltet das Konzept Verhaltensregeln sowie einen konkreten Interventionsplan. Auch ein erweitertes Führungszeugnis für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter ist vorgesehen.

Alle Düsseldorfer Vereine können sich ab sofort kostenlos über kidscare@f95.de für einen Workshop anmelden. Hier weitere Infos.

 

Folgende Termine stehen für Informationsveranstaltungen zur Auswahl:

    • Am 20. November 2020, 18:30 Uhr
    • Am 02. Dezember 2020, 18:30 Uhr
    • Am 10. Dezember 2020, 18:30 Uhr

in der Bar95 (Toni-Turek-Haus), Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf.

Dr. Hauke Duckwitz, Vorsitzender Kinderschutzbund: „Sexualisierte Gewalt verfolgt die betroffenen Kinder und Jugendlichen ein Leben lang. Es kann das Leben eines Menschen langfristig beschädigen. Darum setzt sich der Kinderschutzbund dafür ein, dass Orte, an denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten, sichere Orte sind. Dazu gehören neben der Familie, Kitas und Schulen insbesondere eben auch Sportvereine.“

Fortuna Düsseldorf – PK Kinderschutzprojekt 26.10.20

Paul Jäger, Direktor CSR: „Die Fortuna möchte ihre gesellschaftspolitische Aufgabe in Düsseldorf wahrnehmen und hat vor diesem Hintergrund das Projekt „KIDS CARE“ ins Leben gerufen. Dieses soll möglichst viele Düsseldorfer Vereine motivieren, ihr eigenes individuell ausgerichtetes Schutzkonzept zu entwickeln, damit die Welt der Kinder sicherer wird und diese gegen jeglichen Missbrauch schützt.“

 

Kinderschutzbund Düsseldorf startet neue Ausbildung „Jugendliche beraten Jugendliche“.

Für die verantwortungsvolle Beratungstätigkeit bei der „Nummer gegen Kummer“ suchen wir Jugendliche im Alter zwischen 16 und 23 Jahren, die sich in einer ehrenamtlichen Tätigkeit sozial engagieren möchten.

Die zukünftigen Berater*innen bei „Jugendliche beraten Jugendliche“ erhalten eine umfassende und intensive Ausbildung von zwei erfahrenen Ausbildern (Sozialpädagogen, Coaches, Supervisoren).

Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Informationen Jugendliche beraten Jugendliche

Erweiterung der Öffnungszeiten in den Familiencafés

Ab dem 05.10. haben alle Familiencafés des Kinderschutzbundes wieder zu den gewohnten Zeiten für alle Familien mit Kindern von 0-3 Jahren geöffnet. Es dürfen sich max. 5 Elternteile mit Kindern gleichzeitig in den Räumen aufhalten und leider dürfen wir weiterhin keine Speisen und Getränke anbieten. En Hygienekonzept liegt in den Einrichtungen bereit.

Wir verzichten bewusst auf eine Vorab-Anmeldung und werden zukünftig zusätzliche Öffnungszeiten anbieten, um möglichst vielen Familien bei Bedarf die Gelegenheit zu geben die Familiencafés zu besuchen.